Wir über uns

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über unsere Selbsthilfeorganisation: über Aufgaben und Ziele unseres Vereins, unser Beratungsangebot und aktuelle Veröffentlichungen. Hier können Sie unsere Vorstandsmitglieder, Delegierten und Mitarbeiterinnen kennen lernen. Informationen über unsere ehrenamtlich tätigen Kontaktpersonen finden Sie unter der Rubrik Selbsthilfe.

Mit über 8000 Mitgliedern ist die Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) die größte Selbsthilfeorganisation für Menschen mit neuromuskulären Erkrankungen in Deutschland. Ärzte und Eltern von betroffenen Kindern gründeten 1965 den Verband mit der Zielsetzung, die Ursachen von Muskelkrankheiten zu erforschen und Therapien zu entwickeln.

Es heute das wichtigste Anliegen unserer Organisation, Betroffene und Angehörige in ihrem Alltag mit einer Muskelerkrankung zu unterstützen.

Aktiv werden in der DGM

Sie haben gern Kontakt zu Menschen?
Sie möchten sich für andere einsetzen?
Sie suchen eine sinnvolle Aufgabe?

Im Landesverband Bayern e.V. der DGM sind etwa 50 Personen ehrenamtlich engagiert. Viele von ihnen sind selbst von einer Muskelerkrankung betroffen oder als Angehörige von Muskelkranken bei der DGM tätig.

Spendenkonten

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke
(DGM) – Landesverband Bayern e. V. – 
IBAN: DE24 7002 0500 0007 8952 00

BIC: BFSWDE33MUE

Förderverein der DGM
– Landesverband Bayern e. V. –
IBAN:   DE02 6005 0101 7491 8927 96
BIC:     SOLADEST600

Wir sind Mitglied:

• Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V.
  www.dgm.org

• Paritätischer Wohlfahrtsverband, LV Bayern
  www.paritaet-bayern.de

• LAG SELBSTHILFE Bayern e.V.
  www.lag-selbsthilfe-bayern.de

Es ist normal, verschieden zu sein.